Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Exkursion des Strahlenschutztrupps zur ABC Kompanie in Hörsching

HAW Michael Reiter am 07. Mai 2019 - 124 Zugriffe

Exkursion des Strahlenschutztrupps zur ABC Kompanie in HörschingAm Donnerstag, den 25. April 2019 nahmen die Mitglieder des Strahlenstützpunktes Blindendorf an einer Exkursion zur ABC Kompanie in Hörsching teil. Der für den Strahlenschutz verantwortliche Brandinspektor Heinz Höllwirth zeigt auf, dass die Vorgangsweise der Soldaten beim Spüren und der Umgang mit den Gerätschaften mit der Tätigkeit bei den Feuerwehr zu vergleichen ist. Durch die Exkursion sollen sich die Fertigkeiten der Feuerwehrmänner so gut wie möglich weiterentwickeln.

Am Beginn der Exkursion folgte der Empfang, danach wurden die Aufgaben der ABC- Kompanie erklärt. Dabei wurden sämtliche Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände der ABC-Kompanie gezeigt und erklärt. Auch der Umgang mit den Geräten wurde sehr genau beschrieben. Im Anschluss folgte eine sehr ausführliche Schauübung. Als Übung wurde bei den Abfallcontainern eine nicht bekannte Strahlenquelle angenommen. Die Aufgabe der Soldaten war, die Quelle zu lokalisieren, Strahlung festzustellen und die sichere Verwahrung des Stoffes sicherzustellen. Zusätzlich musste mittels Proben der Stoff bestimmt werden. Dabei wurde auf äußerste Sauberkeit geachtet. Es gab einen „Dirty-Man“ beim Spürtrupp, der an der Front die Arbeit allein durchzuführen hatte. Im Gegensatz zum Einsatz des Strahlenstützpunktes wurde hierbei nur eine Person der Strahlung ausgesetzt. Die anderen beiden Personen befanden sich außerhalb der Strahlungslinien. Parallel dazu wurde jeder Schritt protokolliert, fotografiert und der Einsatzleitstelle übermittelt. Nach Bergung der Strahlenquelle wurde der Stoff erneut analysiert, vakuumverpackt und in einem Alukoffer mit der Speicherkarte mit den Fotos verschlossen und an die zuständigen Behörden übermittelt. Danach wurde sehr genau die Personendekontamination durchgeführt, dies war auch sehr lehrreich.

 

Zum Abschluss der Exkursion wurde das Spezialfahrzeug der ABC Kompanie (umgangssprachlich Dingo genannt) vorgestellt. Durch die Exkursion konnten die Mitglieder des Strahlenstützpunktes Blindendorf neue Erkenntnisse gewinnen.

IMG-20190502-WA0006

Aktualisiert (07. Mai 2019) von HAW Michael Riegler - 124 Zugriffe